Seitenübersicht

Diese Jugendlichen stehen für Freiheit, Kreativität, Individualität, aber auch für Risikobereitschaft und Abenteuer. Sie wollen ihr Leben genießen und sich keine Sorgen machen müssen. Dabei überschreiten sie oft Grenzen und brechen auch gerne Regeln. Das zeigt sich darin, dass sie lieber aus der Masse herausstechen als „Mainstream“ zu sein. Für die Zukunft wollen sie sich nicht festlegen, sondern diese einfach auf sich zukommen lassen. Wichtig ist ihnen nur die eigene Unabhängigkeit. In der Freizeit interessiert man sich lieber für „subkulturelle Nischen“. Treffpunkte sind daher meist Szeneviertel, wo auch gerne über die Stränge geschlagen wird.