Seitenübersicht

Adelmann, Kurt

Geboren: Nürnberg , 05.10.1930
Gestorben: Lauf a.d.Pegnitz , 08.11.1978
Beruf(e)/Ämter:Werkzeugmacher
Gewerkschaftsangestellter
Wohnort(e):Lauf a.d.Pegnitz
Konfession:evangelisch
Parteizugehörigkeit:Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): seit 1947
Kurt  Adelmann

Fotografie
© Bayerischer Landtag, München

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Landtag: 20.11.1966-08.11.1978
Der Landtag 1966-1970 (6. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Mittelfranken: 20.11.1966 bis 22.11.1970,
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: Mitglied
Der Landtag 1970-1974 (7. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: Mitglied
Weitere Funktionen:
  • ab 17.07.1973 Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: stv. Mitglied
Der Landtag 1974-1978 (8. Legislaturperiode) (anzeigen)
Wahlkreis:
  • Mittelfranken
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitische Fragen: ab 19.11.1974 Mitglied
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • ab 07.03.1967 Beirat bei der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: Beirat, 6.WP 1966-1970
  • ab 26.01.1971 Beirat bei der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: Beirat, 7.WP 1970-1974
  • seit 1974 Mitglied des Rundfunkrats
  • ab 12.11.1974 Rundfunkrat: Mitglied, 8.WP 1974-1978

Biogramm:
  • Volksschule, Werkzeugmacherlehre und Abschluss
  • Besuch von Abendschulen und Internatsschulen des DGB, der IG Metall sowie der VHS und Erwerb von Kenntnissen im Arbeits- und Sozialrecht sowie in Wirtschafts- und Gewerkschaftspolitik und Soziologie
  • In der freien Wirtschaft Funktionen wie Jugendsprecher, Betriebsrat und Mitglied des Wirtschaftsausschusses ausgeübt
  • 6 Jahre Mitglied der Musterungskommission des Kreiswehrersatzamtes in Nürnberg
  • Verschiedene Gewerkschaftsfunktionen, seit 1960 als geschäftsführender Vorsitzender des DGB Kreis Lauf a. d.Pegnitz
  • Ehrenamtlich bei den Erwachsenen-Bildungseinrichtungen Volkshochschule und "Arbeit und Leben" tätig
  • Ab 1966 Stadtrat
  • Ab 1947 Mitglied der IG Metall und der SPD
  • Ab 1974 Mitglied des Rundfunkrats
  • Mitglied des Bayerischen Landtags: 20.11.1966-08.11.1978
  • Ersatzmann: Messerer, Rainer
GND: 133402312

Zurück