Seitenübersicht

Arnheim, Dr. Fischel

Geboren: Bayreuth , 23.02.1812
Gestorben: München , 31.01.1864
Beruf(e)/Ämter:Jurist
kgl. Advokat zu Bayreuth
Wohnort(e):Naila
Bayreuth
Konfession:keine Angabe
Leider kein Bild verfügbar

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Kammer der Abgeordneten: 1849-31.01.1864
Ausschüsse:
  • verstärkter I.Ausschuss für die Gegenstände der Gesetzgebung (26.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • erweiterter I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (23.10.1854) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • V.Ausschuss für die Untersuchung der vorkommenden Beschwerden über die Verletzung der Staatsverfassung (14.11.1849) stv. Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • IV.Ausschuss für die Untersuchung der Beschwerden wegen Verletzung der Staatsverfassung (27.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Beratung über den Gesetzentwurf: "die Benützung des Wassers betreffend" (31.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • IV.Ausschuss für die Untersuchung der Beschwerden wegen Verletzung der Staatsverfassung (23.11.1853) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • ständiger Ausschuss zur Beratung der Entwürfe des Gesetzbuches über Verbrechen und Vergehen und des Polizeistrafgesetzbuches (15.01.1856 - 20.03.1858) stv. Mitglied 9.WP 1855-1858, 17.LT 1855-1856
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (10.09.1855) Sekretär 9.WP 1855-1858, 17.LT 1855-1856
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (16.07.1859) Sekretär 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (22.01.1859) Sekretär 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • Ausschuss zur Prüfung und Beratung der den Vollzug des Forstgesetzes betr. Anträge (23.02.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • Ausschuss zur Beratung des vom Abg.Dr.Völk gestellten Antrags "Die Stellung Bayerns zur Verfassungsangelegenheit des Kurfürstenthums Hessen" (28.01.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Ausschuss für den Gesetzentwurf "die Zusammenlegung der Grundstücke betr." (18.03.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Ausschuss für den Antrag des Abg. Umbscheiden "die Amtsführung des k.Generalstaatsprokurators der Pfalz betr." (20.09.1861) Sekretär 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Gesetzgebungs-Ausschuss (26.07.1859) stv. Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (01.07.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • (Gesetzgebungs)ausschuss für die Beratung des "Entwurfes einer Prozeßordnung in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten für das Königreich Bayern" (04.09.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.
21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869) (anzeigen)
Stimmkreis:
  • Wb.Hof/Ofr.

Biogramm:
  • Jurastudium
  • 1848 Advokat in Naila/Vogtland
  • Anhänger des Freiheitlichen Fortschritts
  • Als Jurist führend bei vielfältigen Gesetzesvorlagen
  • Ehrenbürger von Hof; besonders bemüht um die Aufhebung des Matrikelzwanges für die Juden, 1861 erreicht (Bosl)
  • Nachruf (StB Bd. 326, S. 3)
  • Nachfolger: Pöhlmann, Karl
GND: 132481014

Zurück