Seitenübersicht

Assmann, Gerhard

Geboren: Königsberg (heute: Kaliningrad/Russland) , 21.05.1915
Gestorben: München , 13.10.1976
Beruf(e)/Ämter:Bäcker
Konditor
kaufmännischer Angestellter
Landes-Angestelltensekretär im DGB
Wohnort(e):München
Konfession:keine Angabe
Gruppe:Gewerkschaften
Bild nur auf CD-ROM

Mitgliedschaft im Bayer. Parlament:
  • Senat: 01.01.1966-31.12.1971
Ausschüsse:
  • Bauausschuss (Senat) (1966) Mitglied 1966/1967
  • Ausschuss für Sozial-, Gesundheits- und Familienpolitik (Senat) (1966) Mitglied 1966/1967
  • Rechts- und Verfassungsausschuss (Senat) (1968) Mitglied 1968/1971
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1968) Mitglied 1968/1971

Biogramm:
  • Oberrealschule
  • Bäcker- und Konditorlehre, Gesellenprüfung.
  • Anschließend kaufmännische Berufsausbildung im väterlichen Betrieb
  • Nach Arbeits- und Wehrdienst Eintritt in den Verwaltungsdienst, Prüfung für den gehobenen Dienst
  • 1940-1945 Kriegsteilnahme, Verwundung, Gefangenschaft. Danach Holzfäller und Hilfsarbeiter, anschließend Angestellter in einer Maschinenfabrik
  • 1950 Hauptamtlicher Sekretär beim DGB, Landesbezirk Bayern
  • 1957 Landes-Angestelltensekretär in Bayern
  • 1957 Mitglied des Bundesangestellten Ausschuss, Vorsitzender des Landes-Angestellten-Ausschusses DGB
  • 1960 Mitglied des Verwaltungsrats der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung
  • 1952 Mitglied des Verwaltungs-Ausschusses beim Landesarbeitsamt Südbayern
  • 1970-1973 Vorstandsmitglied der Bundesanstalt für Arbeit
  • Vorstandsmitglied des Rationalisierungskuratoriums (RKW), Landesgrupppe Bayern
  • 1974-1976 Präsident des Landesarbeitsamts Nordbayern.
GND: 136393861

Zurück