Seitenübersicht

Der Pluskurs Geschichte des Donau-Gymnasiums Kelheim unter Leitung von OStRin Michaela Mallmann beschäftigte sich ein Schuljahr lang intensiv mit der Geschichte Kelheims im Ersten Weltkrieg. Die 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-11 forschten in Archiven nach Quellen, begaben sich bei Exkursionen auf Spurensuche und befragten die Nachfahren von Soldaten des Ersten Weltkrieges. Dabei interessierte die Schülerinnen und Schüler vor allem die Fronterlebnisse der Kelheimer Soldaten sowie das Leben an der Heimatfront. Unterstützung erhielten die Kursteilnehmer vom Stadtarchiv Kelheim, dem Archäologischen Museum Kelheim, der Gesellschaft für Landeskunde „DOLINA“, dem Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte sowie dem Haus der Bayerischen Geschichte. Ihre Ergebnisse bereiteten die Schüler für eine Ausstellung in der Schule und für die Präsentation auf der Internetseite der Bavariathek auf.